24 Stunden Pflege in Hamburg
24 Stunden Pflege Hamburg. 334328225 – canadastock / shutterstock.com

24 Stunden Pflege in Hamburg und Umgebung

Im Alter benötigen die meisten Menschen zunehmend Hilfe bei alltäglichen Abläufen. Dieses Gefühl von Hilflosigkeit und Hilfsbedürftigkeit ist nicht immer einfach für die Betroffenen. Aber auch die Angehörigen müssen immer mehr Zeit aufwenden, um die benötigte Hilfe leisten zu können. In Hamburg und Umgebung gibt es daher viele Menschen, die auf die Hilfe einer Pflegekraft in Hamburg angewiesen sind. Eine Pflegekraft unterstützt pflegebedürftige Personen und deren Familien bei der Bewältigung der täglichen Aufgaben, die rund um die Pflege anfallen. Eine Pflegekraft in Hamburg kann eine Haushaltshilfe sein, die bei der täglichen Pflege mithilft.

Besonders schwierig wird die Organisation der Seniorenbetreuung, wenn die bedürftige Person nicht im selben Haushalt lebt wie die betreuenden Angehörigen. Wer außerdem zur Arbeit geht oder sich noch um Kinder kümmern muss, der wird bei der Pflege schneller an seine Grenzen stoßen. Doch auch Familienmitglieder, die keine weitere Beschäftigung ausüben, brauchen irgendwann eine Pause und Zeit für sich. Niemand sollte von Ihnen erwarten, dass Sie die Betreuung von Verwandten alleine stemmen. Wir können Ihnen seriöses Personal für die 24 Stunden Pflege in Hamburg und Umgebung vermitteln.

Die Deutsche Seniorenbetreuung kann auch in Hamburg und anderen norddeutschen Städten für Sie den Kontakt zu geeigneten deutschen und polnischen Pflegekräften herstellen. Das macht es Ihnen nicht nur leichter, Personen mit den nötigen Fähigkeiten zu finden, sondern Sie müssen sich auch nicht als Arbeitgeber mit steuerlichen Fragen und Abgaben herumschlagen oder gar Gefahr laufen, jemanden illegal zu beschäftigen. Als Vermittlungsagentur übernimmt die Deutsche Seniorenbetreuung die Vertragserstellung und -abwicklung mit osteuropäischen Pflegedienstleistern und nimmt Ihnen an dieser Stelle viele Formalitäten ab.

Je nach Qualifikationen – wie Ausbildung, Führerschein, Sprachkenntnisse – gestalten sich unsere unterschiedlichen Preiskategorien. Die Kosten und Abrechnung sind dabei sehr transparent für Sie. Da wir seit 2004 in der Vermittlung von Pflegepersonal tätig sind, bringen wir viel Erfahrung und langjährige Kooperationen mit in- und ausländischen Pflegedienstleistern mit. Sie können sich deshalb darauf verlassen, dass Ihre osteuropäische Haushaltshilfe oder Pflegekraft zuverlässig und liebenswürdig ist. Wir machen Ihnen zu Beginn mehrere Vorschläge für speziell für Sie geeignete Personen.

Sollte es dennoch zu Problemen und Meinungsverschiedenheiten kommen, kümmern wir uns um den Wechsel der vermittelten Person. Denn bei aller Planung können immer auch nicht vorhersehbare, zwischenmenschliche Barrieren auftreten. Wenn Sie nicht zufrieden sind oder sich kurzfristig etwas an Ihrer Planung ändert, können Sie den Vertrag mit uns innerhalb einer Woche ganz flexibel kündigen. Ansonsten können natürlich auch schon vorher Zeiträume abgesprochen werden, zum Beispiel wenn Sie nur während einer Schwangerschaft Ihre betreuungsbedürftigen Familienmitglieder nicht pflegen können oder wenn Sie nach einer Operation voraussichtlich mehrere Monate selbst Hilfe mit dem Haushalt benötigen.

Sie können die Betreuungs- und Hilfskräfte, die wir Ihnen vermitteln, in unterschiedlichem Umfang für eine häusliche 24-Stunden-Pflege engagieren. Im letzten Fall wohnt die Pflegeperson in einem eigenen Zimmer mit im Haus des Hilfsbedürftigen, sodass eine Betreuung zu jeder Tages- und Nachtzeit gewährleistet ist. Das Personal ist in dieser Zeit präsent, um im Notfall Hilfe holen zu können, sodass Angehörige, die woanders leben, nachts beruhigt schlafen können. Je nach Grad der Bedürftigkeit werden folgende weitere Tätigkeiten übernommen:

  • Einkaufen
  • Botendienste und Behördengänge
  • Begleitung (zum Beispiel bei Arztbesuchen)
  • Geselligkeit (zum Beispiel durch Gespräche, Vorlesen, Gesellschaftsspiele)
  • Haushaltsführung (zum Beispiel Kochen, Waschen, Säubern der Wohnung)
  • Körperpflege

Die von uns vermittelten Pflegekräfte übernehmen nur nicht-medizinische Leistungen. Selbst die einfachere medizinische Versorgung darf in Deutschland nur von ausgebildetem Personal oder den Angehörigen übernommen werden. Die einfache polnische oder rumänische Pflegekraft darf deshalb zum Beispiel keine Tabletten verabreichen, Verbände wechseln oder Spritzen geben. Dies müsste dann gegebenenfalls ein ambulanter Pflegedienst noch zusätzlich übernehmen.

Kontaktieren Sie uns