24 Stunden Pflege

Für die Betreuung mit günstigeren Kosten

Suchen Sie für sich selbst oder einen pflegebedürftigen Angehörigen eine fürsorgliche Pflegekraft für die  24 Stunden Pflege zu Hause? Wir von der Deutschen Seniorenbetreuung vermitteln Ihnen liebevolle und kompetente Pflegekräfte aus Polen, Osteuropa (EU) und Deutschland für die private Betreuung zu günstigen Kosten.

Ansprechpartner finden

Die 24 Stunden Pflege zu Hause
– eine gute Wahl für pflegebedürftige und ältere Menschen

Bereits seit 2004 ist die Deutsche Seniorenbetreuung mit vielen Standorten zuverlässig in der Pflegevermittlung für private Haushalte tätig und verfügt über ein großes Netzwerk an geprüften Betreuungskräften und Pflegekräften aus Osteuropa und Deutschland.

Pflegebedürftige Familienmitglieder müssen teils rund um die Uhr betreut und gepflegt werden. Nicht immer können die Angehörigen das selbst leisten, zum Beispiel weil sie berufstätig sind oder sich um die eigenen Kinder kümmern müssen. In diesen Fällen ist eine private 24-Stunden-Pflege optimal, die von einer erfahrenen Pflegekraft aus Osteuropa oder Deutschland übernommen wird.

Eine 24-Stunden-Pflege bedeutet somit für die meisten Seniorinnen und Senioren den Erhalt ihrer Lebensqualität und Eigenständigkeit in ihrer gewohnten Umgebung. Diese Betreuung ist somit häufig eine günstige Alternative zu einer Pflege im Heim. Die Deutsche Seniorenbetreuung ist seit 2010 Mitglied im Netzwerk Erfolgsfaktor Familie. Mit dieser Mitgliedschaft leisten wir einen Beitrag, Familienbewusstsein zu einem Markenzeichen der deutschen Pflege zu machen.

Wichtige Fakten zur 24 Stunden Pflege

  • Dank 24-Stunden-Pflege zu Hause müssen betreuungsbedürftige Menschen nicht unbedingt ins Pflegeheim.
  • Die Betreuung rund um die Uhr zu Hause reicht von der hauswirtschaftlichen Versorgung über die Grundpflege bis hin zur Aktivierung der pflegebedürftigen Person.
  • 24-Stunden-Pflege unterstützt die Selbstbestimmung und Eigenständigkeit pflegebedürftiger Menschen.
    Die Pflegekraft wohnt bei der zu betreuenden Person, so dass im Notfall schnelle Hilfe gewährleistet ist.
  • Angehörige werden durch die Inanspruchnahme der 24-Stunden-Pflege entlastet.
  • Dauerhafte Übernahme der Pflege statt stundenweise Versorgung wie bei der Verhinderungspflege.
  • Pflegebedürftige können in ihrer gewohnten Umgebung bleiben.
  • Die 24-Stunden-Pflege kann allerdings nicht die Intensivpflege ersetzen.