Die häusliche 24-Stunden-Seniorenbetreuung – eine gute Wahl
für ältere und pflegebedürftige Menschen

Eine Betreuung in den eigenen vier Wänden bedeutet für die meisten Senioren und Pflegebedürftigen den Erhalt ihrer Lebensqualität und Eigenständigkeit. Die 24-Stunden-Seniorenbetreuung und 24-Stunden-Pflege zu Hause stellt somit in vielen Fällen eine echte Alternative zum Pflegeheim dar. Entscheidend dabei ist natürlich, dass die 24-Stunden-Pflegekraft vertrauenswürdig, freundlich, erfahren und verständnisvoll ist. Da wir seit vielem Jahren mit erfahrenen Pflegeagenturen und -dienstleistern kooperieren, können Sie über uns seriöse 24-Stunden-Pflegekräfte beauftragen. Diese stammen hauptsächlich aus osteuropäischen Ländern wie Polen, Tschechien, Bulgarien, Rumänien oder der Slowakei. Die privaten Pflegekräfte sind aufgrund ihrer Mentalität lebensfroh, liebevoll und einfühlsam, sodass sie Senioren und Pflegebedürftige sehr gut versorgen. Unsere kompetenten Ansprechpartner beantworten Ihnen gerne Fragen zu den Kosten und Förderungsmöglichkeiten sowie zu allen weiteren Themen rund um die private 24-Stunden-Betreuung und Pflege. Unser Ziel ist es, das ideale Pflege- oder Betreuungsmodell für Sie oder Ihren pflegebedürftigen Angehörigen zu finden.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen

Unsere Leistungen im Bereich Vermittlung und Koordination der
24-Stunden-Seniorenbetreuung und Altenpflege zu Hause

Seit 2004 vermitteln wir osteuropäische und insbesondere polnische Pflegekräfte und Haushaltshilfen für die Seniorenbetreuung. Mit unserer Erfahrung, Kompetenz und Zuverlässigkeit sowie einem weitreichenden Netzwerk sind wir Ihnen eine ideale Unterstützung.

Unsere Leistungen bezahlen Sie nur für die Tage, an denen eine durch uns vermittelte Betreuungs- bzw. Pflegekraft für die 24-Stunden-Pflege vor Ort ist. Durch die genaue Abrechnung können Sie Leistungen und Kosten leicht nachvollziehen. So haben Sie die volle Kontrolle!

Wir verfügen über ein großes nationales und internationales Netzwerk von kompetenten Dienstleistern und Entsendeunternehmen. Dadurch können wir Ihnen für die Seniorenbetreuung zu Hause jederzeit geprüfte und qualifizierte deutsche sowie ausländische Pflegekräfte vermitteln.

Sind Sie mit der ausgesuchten und vermittelten Haushaltshilfe oder Pflegekraft nach Tätigkeitsbeginn bei Ihnen oder Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen unzufrieden bzw. stimmt die “Chemie” nicht? Bei uns können Sie stets kostenlos wechseln. Wir organisieren das für Sie!

Damit Sie mit der Altenpflege zu Hause rundum zufrieden sind, legen wir großen Wert darauf, dass unsere Leistungen für Sie transparent sind. Für uns sind Zuverlässigkeit, Kompetenz und Vertrauen extrem wichtig. Das gilt auch für die Auswahl von Partnern und Pflegekräften.

Wir vermitteln Ihnen solange Personal für die Seniorenbetreuung, bis Sie die richtige Pflegekraft für Ihren Angehörigen oder sich selbst gefunden haben. Bei uns sind Sie in besten Händen, denn wir stehen Ihnen als kompetenter Partner während Ihrer Auswahl zur Seite.

Wenn Sie sich für eine 24-Stunden-Pflege oder Seniorenbetreuung zu Hause entscheiden, sind dafür anfallende Kosten bei der Einkommenssteuererklärung als haushaltsnahe Dienstleistung oder außergewöhnliche Belastung abzugsfähig. Dazu informiert Sie Ihr Steuerberater.

Schließen Sie bei uns einen Vertrag ab, besitzt dieser keine Mindestlaufzeit. Das bedeutet, dass Sie jederzeit innerhalb von 7 Tagen kündigen können, wenn aus verschiedenen Gründen kein Bedarf mehr für die Betreuung von Senioren oder Pflegebedürftigen besteht. Wir erheben auch keine Einmalgebühr.

Als Vermittlungsagentur für osteuropäische Pflege- und Betreuungskräfte sind wir Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Problemen. Daher ist unser telefonischer Bereitschaftsdienst selbst am Wochenende für Sie da. Teilen Sie uns Ihr Anliegen mit, wir kümmern uns darum!

Können oder möchten Sie Ihren pflegebedürftigen Angehörigen zwischenzeitlich selbst versorgen oder möchten Sie mit ihm verreisen? In diesen und weiteren Fällen lassen Sie den Vertrag pausieren, da wir keine feste Vertragslaufzeit haben. So entscheiden Sie nach Bedarf!

Benötigen Sie die 24-Stunden-Pflege nicht mehr, weil Sie Ihren Angehörigen wieder selbst betreuen möchten oder eine andere Option gefunden haben? Kein Problem. Sie können innerhalb von 7 Tagen Ihren Vertrag schriftlich kündigen. Per E-Mail oder Fax ist es auch möglich.

Wir arbeiten seit Jahren mit zuverlässigen Dienstleistern und Betreuungskräften zusammen, welche sich unter anderem vertraglich zur Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes, sowie zum Nachweis der A1-Entsendebescheinigung für eine legale Beschäftigung verpflichten. Daher können wir osteuropäische 24-Stunden-Pflegekräfte gemäß den gesetzlichen Rahmenbedingungen vermitteln.

In wenigen Schritten zur 24-Stunden-Betreuung

1. Erhebungsbogen übermitteln

Sie legen uns Ihre individuelle Situation dar. Persönlich vor Ort an einem unserer Stand­orte oder per Anfragebogen auf unserer Home­page. Gerne senden wir Ihnen das Formular auch postalisch zu.

2. Unverbindliches Angebot

Sie erhalten umgehend ein Angebot von uns, das auf Ihre Bedürfnisse zuge­schnitten ist. Nach ausführlicher Besprechung und Ihrer anschließenden Auftragserteilung gehen wir für Sie auf Personalsuche.

3. Ihre Pflegekraft reist an

Wählen Sie Ihre Betreuungs­kraft aus und schicken uns das unterschriebene Auf­trags­angebot zu. Wir koordi­nieren die Anreise und die Pflegekraft kommt am gewünschten Starttermin bei Ihnen an.

Zum Anfragebogen

Ratgeber-Bereich

Wissenswertes rund um die Seniorenbetreuung

Die Rundum-Betreuung eines körperlich oder geistig eingeschränkten Menschen ist ein sensibles Thema. Daher informieren wir Sie umfassend über alles, was Sie über die 24-Stunden-Pflege wissen müssen. Ob Pflegestärkungsgesetz, Alternativen zum Pflegeheim, Förderungsmöglichkeiten für die private, häusliche Pflege oder die Demenzbetreuung – wir erklären Ihnen verständlich die wichtigsten Punkte und halten Sie natürlich über gesetzliche Neuregelungen auf dem Laufenden.

Vortrag zum Pflegestärkungsgesetz II am 14.10.2016

Vortrag zum Pflegestärkungsgesetz II am 14.10.2016 Veranstaltung zum Thema: Pflegestärkungsgesetz II Überblick über die Neuerungen ab 01.01.2017 Referent: Claudia Del Vecchio (Rentenberaterin) Termin: Freitag, [...]

Pflege aus Osteuropa – Legal und sicher mit dem A1-Entsendeformular

Pflege aus Osteuropa – Legal und sicher mit dem A1-Entsendeformular Wenn Familien entsendete Pflegekräfte aus Polen bzw. Osteuropa für eine häusliche Pflege und [...]

Abrechnungsbetrug durch ambulante Pflegedienste

Abrechnungsbetrug durch ambulante Pflegedienste Kassieren für nicht erbrachte Leistungen: Die Politik zeigt sich empört über angeblich massenhaften Betrug durch ambulante Pflegedienste. Unangemeldete Kontrollen [...]