24-Stunden-Pflege in Frankfurt am Main
mit fairen Konditionen

Die Deutsche Seniorenbetreuung hat es sich zur Aufgabe gemacht, pflegebedürftige Menschen und Ihre Familien zu unterstützen. Denn viele pflegende Personen kommen irgendwann an den Punkt, an dem sie die Pflege ihrer Angehörigen nicht mehr alleine schaffen. Tritt dieser Fall ein, sind die Alternativen abzuwägen. Eine Betreuung im Heim scheidet oft aus persönlichen Gründen aus, ein ambulanter Pflegedienst in Frankfurt und Umgebung, der ins Haus des Pflegebedürftigen kommt, ist hingegen meist eine finanzielle Frage.

Eine Alternative sind Betreuungskräfte und Haushaltshilfen aus dem osteuropäischen Ausland, welche die nicht-medizinische Versorgung der Patienten übernehmen. Die Deutsche Seniorenbetreuung vermittelt Ihnen vor allem slowakische und polnische Pflegekräfte für Frankfurt, Wiesbaden oder Kassel, die Sie und Ihre Familie zu fairen Konditionen bei der Kranken-, Behinderten- und Seniorenbetreuung unterstützen. Die Kosten für eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung hängt unter anderem von folgenden Faktoren ab:

  • Sprachkenntnisse: Diese reichen von keinen bis guten Kenntnissen der deutschen Sprache oder bei Bedarf auch einer anderen.
  • Vorhandensein eines Führerscheins: Müssen Einkäufe oder Arztbesuche mit dem Auto erledigt werden?
  • Pflegegrad des Patienten: Die Haushaltshilfen unterstützen Personen aller Pflegegrade.
  • Anzahl der Pflegebedürftigen: Wenn beispielsweise Ihre beiden Elternteile Hilfe benötigen, kann eine Pflegekraft auch das in gewissem Umfang meistern.
  • Tätigkeitsbereiche: Das von uns vermittelte Personal hilft sowohl im Haushalt als auch bei der Körperhygiene.
  • Umfang der Arbeit: Handelt es sich um eine 24-Stunden-Pflege im Raum Frankfurt bei der auch nachts gearbeitet werden muss oder reicht eine Unterstützung am Tag aus?

Die detaillierte Faktorenbeschreibung für die Kosten einer häuslichen Betreuung entnehmen Sie bitte unserer Informationsseite für die Kosten einer 24-Stunden-Pflege oder sprechen Sie uns einfach an. Wir legen großen Wert auf eine durchsichtige, nachvollziehbare Abrechnung und beraten Sie hinsichtlich der Finanzierung und Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse im Voraus sehr gerne.

Häuslicher Pflegedienst in Hessen – Unterstützung, auf die Sie sich verlassen können

Wir koordinieren schon seit 2004 die Entsendung ausländischer Pflegekräfte, insbesondere aus der Slowakei und aus Polen, in unterschiedliche Regionen Deutschlands, darunter auch Frankfurt am Main. In langjähriger Erfahrung haben wir uns ein großes Netzwerk von Dienstleistungsunternehmen aufbauen können. Unsere Partner wählen wir sorgfältig aus. Wir achten zum Beispiel darauf, dass die entsendeten Personen ein A1 Entsendeformular besitzen.

Sollten Sie mit Ihrer Pflegekraft nicht zufrieden sein, vermitteln wir Ihnen selbstverständlich eine andere. Auch mehrmalige Wechsel sind im Bedarfsfall möglich. Die slowakischen, polnischen und anderen osteuropäischen Pflegekräfte, die wir Ihnen für Frankfurt vermitteln, können in unterschiedlichem Umfang beschäftigt werden. Für eine Rundum-Betreuung innerhalb einer 24-Stunden-Pflege ziehen diese in der Regel beim Pflegebedürftigen in seinem Frankfurter Zuhause ein. Sie können die Beschäftigung kurzfristig innerhalb einer Woche kündigen, wenn sich etwas an Ihrer Situation ändert oder von Vorneherein einen bestimmten Einsatzzeitraum festlegen. Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie z.B. nach einer Operation für einen bestimmten Zeitraum krankgeschrieben sind. Im Zweifelsfall sind wir in unserer Geschäftsstelle in Frankfurt/Main auch immer persönlich für Sie zu erreichen.

So finden Sie uns

Die Mitarbeiter der Deutschen Seniorenbetreuung stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite: Sei es persönlich in unserer Frankfurter Geschäftsstelle, per Telefon unter 069 / 348 778 10 oder via E-Mail an info@deutsche-seniorenbetreuung.de

Schreiben Sie uns gerne auch direkt über unser Online-Formular an:

ANFRAGE STELLEN

Unsere Kontaktdetails für Frankfurt am Main und Umgebung:

Deutsche Seniorenbetreuung
Geschäftsstelle Frankfurt

Herriotstraße 1
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 348 778 10
Telefax: 069 / 348 778 11

E-Mail: info@deutsche-seniorenbetreuung.de

ANFRAGE STELLEN