Datenschutzhinweise Twitter

Informationen über unsere Twitter- Seite.

Wir betreiben diese Seite, um auf unsere Produkte aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Twitter-Seite sowie unsere Webseite in Kontakt zu treten. Weitere Informationen über uns sowie über unser Unternehmen erhalten Sie auf unserer Webseite unter www.deutsche-seniorenbetreuung.de.

Bei jedem Besuch unserer Twitter-Seite werden Daten der Besucher durch Google erhoben, gespeichert und verwendet.

Wir als Betreiber der Twitter-Seite haben kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung Ihrer individuellen personenbezogenen Daten zu Analyse- oder Marketingzwecken, haben hierauf aber auch keinen Einfluss, da die Erhebung und Verwendung der Daten allein durch Twitter geschieht. Weiterführende Hinweise zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung unserer Webseite unter https://www.deutsche-seniorenbetreuung.de/datenschutzerklaerung/.

Der Betrieb unserer Twitter-Seite unter Einbeziehung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer durch Twitter erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Name und Anschrift der Verantwortlichen:

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb unserer Twitter-Seite sind im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen die:

Twitter International Company, Attn: Data Protection Officer, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 IRLAND

und

Deutsche Seniorenbetreuung OHG, Schleißheimer Str. 4, 80333 München, Deutschland

Unsere Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter [email protected]. Dieser nimmt sich Ihrem Anliegen zum Datenschutz gerne an.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Twitter

Sobald Sie auf unsere Twitter-Seite gelangen, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu Twitter her und überträgt Informationen.

Cookies

Twitter nutzt Cookies und ähnliche Technologien, um zusätzliche Websites-Nutzungsdaten zu sammeln und um unsere Dienste zu betreiben. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer oder Ihrem Mobilgerät gespeichert wird. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass dieser Cookies ablehnt oder Sie warnt, wenn eine Website versucht, Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren. Wenn Sie das Platzieren von Cookies deaktivieren, funktionieren jedoch einige der Dienste von Twitter eventuell nicht mehr einwandfrei. Wenn Ihr Browser oder Gerät es erlaubt, nutzt Twitter sowohl Sitzungs-Cookies als auch dauerhafte Cookies, um besser zu verstehen, wie Sie mit den Diensten von Twitter interagieren, um aggregierte Nutzungsmuster zu beobachten und um die Dienste zu personalisieren und anderweitig zu betreiben, wie etwa indem Twitter Ihnen Sicherheit bezüglich Ihres Accounts bietet, Inhalte, die Ihnen angezeigt werden, einschließlich Anzeigen, personalisieren und sich Ihre Sprachauswahl merkt. Twitter unterstützt die „Do Not Track (Nicht nachverfolgen)“-Browseroption nicht. Weitere Informationen zur Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien bei Twitter finden Sie https://help.twitter.com/de/rules-and-policies/twitter-cookies.

Log-Daten

Twitter erhält Informationen, wenn Sie Inhalte ansehen oder Twitter-Dienste anderweitig nutzen, die als „Log-Daten“ bezeichnet werden, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Wenn Sie beispielsweise Twitter besuchen oder sich bei Twitter anmelden, wenn Sie auf E-Mail-Benachrichtigungen von Twitter reagieren, Ihren Account verwenden, um sich bei einem Drittanbieter-Dienst zu authentifizieren oder wenn Sie den Dienst eines Drittanbieters aufrufen, der Twitter-Inhalte enthält, kann Twitter Informationen über Sie erhalten. Zu diesen Log-Daten gehören Daten wie Ihre IP-Adresse, Ihr Browsertyp, Ihr Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr Standort, Ihr Mobilfunkanbieter, Ihre Geräteinformationen (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), Suchbegriffe und Cookie-Informationen. Außerdem erhält Twitter Log-Daten, wenn Sie im Rahmen der Twitter-Dienste auf Links klicken, diese anzeigen oder mit diesen interagieren, beispielsweise um eine andere Applikation über Twitter zu installieren. Twitter nutzt Log-Daten zum Betrieb seines Dienstes und zur Gewährleistung von deren Sicherheit, Verlässlichkeit und robuster Leistung. Zum Beispiel nutzt Twitter Log-Daten, um die Sicherheit von Accounts zu schützen und um zu bestimmen, welche Inhalte in Twitter-Diensten beliebt sind. Twitter nutzt diese Daten auch, um die Inhalte, die wir Ihnen zeigen, zu verbessern, einschließlich Anzeigen.

Twitter nutzt Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, und Daten, die wir erhalten, einschließlich Log-Daten und Daten von Dritten, um Schlussfolgerungen zu ziehen z. B. darüber, an welchen Themen Sie interessiert sein könnten, wie alt Sie sind und welche Sprachen Sie sprechen. Dies hilft Twitter dabei, seine Dienste besser für Sie zu gestalten und die Inhalte zu personalisieren, die Ihnen angezeigt werden, einschließlich Anzeigen.

Log-Daten werden laut Twitter maximal 18 Monate gespeichert.

Standortdaten

Twitter erhebt Informationen über Ihre Registrierung und Ihren derzeitigen Standort, welche es von Signalen wie Ihrer IP-Adresse oder Geräteeinstellungen erhält, um Ihren Account sicher und zuverlässig einzurichten und zu pflegen und um Ihnen seine Dienste zur Verfügung zu stellen.

Gemäß Ihren Einstellungen kann Twitter zusätzliche Informationen über Ihren Standort – wie Ihre aktuelle, präzise Position oder Orte, an denen Sie in der Vergangenheit Twitter genutzt haben – sammeln, nutzen und speichern, um seine Dienste zu betreiben oder zu personalisieren, einschließlich mit relevanteren Inhalten wie örtlichen Trends, Geschichten, Anzeigen und Empfehlungen für Personen, denen Sie folgen können. Weitere Informationen zu Twitters Verwendung von Standortinformationen finden Sie hier https://help.twitter.com/de/safety-and-security/tweet-location-settings?lang=browser und Informationen zum Konfigurieren Ihrer bevorzugten Twitter-Standorteinstellungen finden Sie hier https://help.twitter.com/de/safety-and-security/twitter-location-services-for-mobile.

Links

Um seinen Dienste zu betreiben, verfolgen Twitter nach, wie Sie mit Links im Rahmen der Dienste interagieren. Dies sind u. a. Links in E-Mails, die Twitter Ihnen senden, und Links in Tweets, die auf anderen Websites oder in Mobilanwendungen erscheinen.

Wenn Sie in den Twitter-Diensten auf einen externen Link oder eine Anzeige klicken, kann der Werbekunde oder Websitebetreiber möglicherweise erkennen, dass Sie von Twitter oder Periscope gekommen sind, gemeinsam mit anderen Informationen, die mit der Anzeige verbunden sind, auf die Sie geklickt haben, wie etwa Charakteristiken der Zielgruppe, die die Anzeige erreichen sollte. Er kann auch andere personenbezogene Daten von Ihnen sammeln, wie etwa Cookie-Identifikatoren oder Ihre IP-Adresse.

Alle über unsere Twitter-Seite über Sie erhobenen Daten werden von Twitter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Näheres zu den Informationen, die Google erhält, und wie diese verwendet werden, werden in der Datenschutzrichtlinie von Twitter beschrieben, zu finden unter https://twitter.com/de/privacy.

In welcher Weise Twitter die Daten aus dem Besuch der Twitter-Seite für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Twitter-Seite einzelnen Nutzer zugeordnet werden, wie lange Twitter diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Twitter-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Twitter nicht abschließend und klar benannt und ist uns daher nicht bekannt. Alle Informationen hierzu können Sie ebenfalls der oben genannten Datenschutzrichtlinie entnehmen.

Twitter Inc., der US-amerikanische Mutterkonzern der Twitter International Company, ist jedoch unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert und gibt damit die Zusage, sich an europäische Datenschutzrichtlinien zu halten.

Weitere Informationen zum Privacy-Shield-Status von Twitter finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO.

Rechte der Twitter-Nutzer

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie betroffene Person i.S.d. DS-GVO und Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber den Verantwortlichen zu:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung von Daten
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Unterrichtung
  • Widerspruchsrecht
  • Widerruflichkeit datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen
  • Recht keiner automatisierten Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling unterworfen zu sein
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Näheres zu diesen Betroffenenrechten können Sie der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite unter https://www.deutsche-seniorenbetreuung.de/datenschutzerklaerung/ entnehmen.

Da nur Twitter den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Twitter zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung). Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter [email protected] oder der oben angegebenen Adresse.

Widerspruchsmöglichkeiten

Informationen zu Kontaktmöglichkeiten zu Twitter, der Änderungen Ihrer Account-Einstellungen zur Anpassung und Verwaltung Ihrer an Twitter mitgeteilten personenbezogenen Daten und zur Abgabe einer Widerspruchserklärung finden Sie unter https://twitter.com/de/privacy.

Wir sind für Sie da










* Pflichtangaben

Ihre Anfrage wurde aufgenommen!

Wir sind für Sie da










* Pflichtangaben

Ihre Anfrage wurde aufgenommen!