Verhinderungspflege durch Pflegekräfte aus Polen und Osteuropa

1075765313 – Rustle / shutterstock.com

Pflegekraft für die Altenpflege und Krankenpflege zu Hause

Pflegekraft – Herkunft und typische Aufgaben

Die Arbeit einer Pflegekraft ist sowohl psychisch als auch physisch sehr anstrengend. Leider steht die Bezahlung wegen der fehlenden Ausbildung in keinem Verhältnis zu den erbrachten Leistungen. Deshalb wollen immer weniger einheimische Kräfte in diesem Beruf arbeiten. Also kommen viele aus unseren osteuropäischen Nachbarländern wie Polen, Tschechien, der Slowakei, Kroatien, Slowenien, Rumänien, Bulgarien oder den baltischen Staaten Estland, Lettland oder Litauen, um den Bedarf zu decken. In diesen Ländern ist es üblich, ältere Familienmitglieder zu Hause in den eigenen vier Wänden zu pflegen, und daher haben viele dieser Kräfte bereits Erfahrung in der Betreuung und Pflege von älteren und hilfsbedürftigen Menschen. Eine Pflegekraft aus einem dieser Länder ist meist in der häuslichen 24 Stunden Pflege tätig. Dazu zieht die Pflegekraft mit in die Wohnung der zu pflegenden Person. Zu den Aufgaben gehört je nach Schwere der Hilfsbedürftigkeit zum Beispiel Unterstützung beim Aufstehen, Anziehen, beim Gang zur Toilette oder bei der Körperhygiene. Des Weiteren kümmert sich die Pflegekraft of auch um die Führung des Haushaltes, die Wäschepflege, erledigt Einkäufe oder Botengänge oder begleitet die zu betreuende Person zu Arztbesuchen und kümmert sich um die Freizeitgestaltung. Dadurch, dass die Pflegekraft rund um die Uhr verfügbar ist, entsteht oft ein freundschaftliches Verhältnis zwischen ihr und der zu pflegenden Person.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Stellen Sie uns unverbindlich Ihre Anfrage.

KOSTENLOSE BERATUNG

Nützliche Links

Pflege zu Hause – für Angehörige oft nicht durchgehend leistbar

Die meisten älteren Menschen haben den großen Wunsch, auf Dauer in ihrer vertrauten Umgebung bleiben zu können. Viele Angehörige wollen ihren Eltern diesen Wunsch gerne erfüllen. Doch bei Krankheit und Gebrechlichkeit wird dieses Ziel zur großen Herausforderung. Auch mit enormem Engagement bedeutet eine regelmäßige Versorgung und Pflege für viele erwachsene Söhne und Töchter eine gewaltige Mehrfachbelastung. Manchmal wird zu Beginn einer Pflegebedürftigkeit die Größe des Vorhabens unterschätzt. Im Lauf der Zeit stellt sich oft heraus, dass diese Aufgabe den pflegenden Angehörigen über den Kopf wächst, nicht nur körperlich, auch im mentalen Bereich. Der Wille zu helfen und die liebevolle Zuwendung der nächsten Angehörigen bedeuten enorm viel. Doch wer ist schon ohne professionelle Ausbildung rein körperlich einer intensiven Pflege gewachsen? Auch die emotionale Seite der Situation ist manchmal belastend. Nicht alle Menschen schaffen es, ihre liebsten Angehörigen in ihrer Schwäche Tag um Tag zu erleben. Auf Dauer ist es hilfreich, effektive Entlastung von geschulten Profis zu suchen.

Mit dem Älterwerden wächst bei den meisten Menschen die Sorge, ob sie weiterhin im gewohnten Umfeld bleiben können, oder ob sie für eine eventuell benötigte Altenpflege noch einen Umzug auf sich nehmen müssen. Wer im eigenen Heim das Alter erleben will, kann sich mit einer Pflegekraft, z. B. aus Polen, diesen Wunsch erfüllen. Ob Haushaltshilfe oder Altenpflege, ob Betreuung von Behinderten oder Kinderbetreuung benötigt wird, immer gehören eine zeitnahe Vermittlung und eine kundenfreundliche Organisation zum Service der Deutschen Seniorenbetreuung.

Ihre Altenpflegerin wohnt bei Ihnen im Haus. Der Pflegedienst wird so organisiert, dass Sie die kostenlose Unterkunft in einem eigenen Zimmer und die freie Kost für Ihre Helferin grundsätzlich gewährleisten. Dadurch bleiben die Preise für die Pflege insgesamt in einem überschaubaren Rahmen. Wenn Sie eine 24-Stunden-Pflege benötigen, erhalten Sie auch diese. Ihre Altenpflegerin ist gut geschult und wird von uns während des Einsatzes je nach Bedarf begleitet. Sollte die Chemie nicht stimmen ist ein Wechsel der Pflegekraft jederzeit möglich.

Wir kümmern uns als vermittelnde Organisation komplett um die gesamte Abwicklung. Da wir die Dauer der Pflege taggenau und transparent abrechnen, haben Sie jederzeit die Kontrolle über die Kosten des Einsatzes. Zu unserer kundenfreundlichen Vertragsgestaltung gehört auch, dass wir Ihnen prinzipiell eine sehr kurze Kündigungsfrist von nur einer Woche einräumen. Sollte der Einsatz unterbrochen werden müssen, so ist auch dies möglich. Außerdem entsteht auch keine generelle Gebühr bei Vertragsabschluss, Sie bezahlen genau die Zeit, in der Sie Ihren Pflegedienst in Anspruch genommen haben. Seit 2004 haben wir bereits über 10.000 Pflegekräfte in Deutschland erfolgreich vermitteln. Probieren Sie uns aus und lassen Sie sich überzeugen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen