Vermittlung einer Haushaltshilfe aus der Slowakei?

Viele Familien und ihre zu pflegenden Angehörigen sind aus finanziellen Gründen nicht in der Lage, die umfassende häusliche Pflege einem deutschen Pflegedienst anzuvertrauen. So bleibt neben viel Eigenleistung als Alternative die Beschäftigung von Haushaltshilfen und Pflegekräften aus Osteuropa, z.B. einer Haushaltshilfe oder Pflegekraft aus der Slowakei. Vermittlungsagenturen helfen deutschen Familien dabei, eine erfahrene und zuverlässige Haushaltshilfe oder Pflegekraft aus der Slowakei zu finden. Da die Slowakei Mitglied der EU ist, hat eine Haushaltshilfe oder Pflegekraft aus der Slowakei verschiedene legale Möglichkeiten in Deutschland tätig zu werden.

Wie unterstütz Sie eine Haushaltshilfe aus der Slowakei?

Die Aufgabengebiete, welche slowakische Haushaltshilfen oder Pflegekräfte übernehmen dürfen, sind dank einer Gesetzesänderung aus dem Jahr 2009 auch auf einige Bereiche ausgedehnt worden, die auch schon bisher in vielen Fällen in der Praxis übernommen wurden. So darf eine slowakische Haushaltshilfe oder Pflegekraft neben ihrer Tätigkeit als Hauswirtschaftkraft auch weitere Aufgaben der Grundpflege übernehmen, wie z.B. das An- und Auskleiden der pflegebedürftigen Person und die tägliche Körperhygiene wie Waschen, Baden, Zahnpflege, Kämmen oder Rasieren.

Da seit dem 01.08.2010 in Deutschland ein Mindestlohn für Pflegekräfte in der Pflege eingeführt wurde, die in der Grundpflege tätig sind, darf dieser ursprünglich pflegerische Aufgabenteil der Haushaltshilfe aus der Slowakei zeitlich nicht im Vordergrund stehen, falls sich diese in einem Angestelltenverhältnis befindet. Anderenfalls würde die Tätigkeit nicht mehr als Haushaltshilfe gelten, sondern als Grundpflege. Durch die neue Mindestlohnregelung, die auch für Pflegekräfte aus dem Ausland gilt, ist überwiegend nur noch die Form der selbstständigen Erwerbstätigkeit finanziell lukrativ, wenn eine Haushaltshilfe aus der Slowakei auch ursprünglich pflegerische Tätigkeiten übernehmen soll. Alle Details dazu finden Sie in unserer Preisübersicht.

Wie funktioniert die Praxis mit einer Haushaltshilfe aus der Slowakei?

In der Praxis ist es so, dass dem Haushalt, in dem die zu pflegende Person lebt, nicht eine einzige Haushaltshilfe aus der Slowakei zur Verfügung steht. Menschen, die aus dem Ausland nach Deutschland kommen, müssen und möchten für einen Weile auch wieder zu ihrer Familie in die Heimat zurückgehen. Im Idealfall teilen sich zwei oder drei slowakische bzw. osteuropäische Haushaltshilfen und Pflegekräfte eine Stelle und kommen im Wechsel zur Arbeit.

Bei der Betreuung von pflegebedürftigen Menschen sind neben der beruflichen und menschlichen Qualifikation auch sprachliche Fähigkeiten erforderlich. Es sollte daher bei der Vermittlung einer Haushaltshilfe oder Pflegekraft aus der Slowakei auf gute Deutschkenntnisse Wert gelegt werden. Vermittlungsagenturen, die sich mit der Vermittlung von slowakischen bzw. osteuropäischen Pflegepersonal auskennen, haben entsprechende Kontakte und können Ihnen eine zuverlässige und legale häusliche 24 Stunden Pflege durch eine Haushaltshilfe bzw. Pflegekraft aus der Slowakei bzw. Osteuropa organisieren.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen