Vollzeitpflege

Bei der so genannten Vollzeitpflege steht einer pflegebedürftigen Person rund um die Uhr eine Betreuungskraft bzw. Pflegekraft zur Verfügung. Vollzeitpflege eignet sich vor allem dann, wenn eine schwere Pflegebedürftigkeit mit hohem Betreuungsaufwand vorliegt. Manche Pflegeheime bieten eine Vollzeitpflege an, aber auch im Rahmen der häuslichen 24 Stunden Betreuung und Pflege wird eine Vollzeitpflege geboten.

Ablauf der häuslichen Vollzeitpflege

Dabei zieht eine Pflegerin oder ein Pfleger mit in das Haus oder die Wohnung einer pflegebedürftigen Person und übernimmt die häusliche Altenpflege oder Krankenpflege. Angefangen vom morgendlichen Aufstehen, Hilfe bei der Körperhygiene, Essen reichen bis hin zu einer abwechslungsreichen Gestaltung der Freizeit. Die Vollzeitpflege umfasst bei diesem Modell auch oft die Führung des Haushaltes. Da die Pflegekraft häufig rund um die Uhr im Haus ist, erledigt sie also noch Aufgaben wie das Kochen der gemeinsamen Mahlzeiten, die Pflege der Wäsche und kümmert sich um die Sauberkeit des Haushaltes. Bei der Vollzeitpflege entsteht schnell ein Vertrauensverhältnis zwischen Pflegekraft und zu pflegender Person, denn die Pflegekraft kann ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Wünsche und Bedürfnisse der ihr anvertrauten Person richten.

Legale Vermittlung der Vollzeitpflege

Die Deutsche Seniorenbetreuung vermittelt seit 2004 legale Pflegekräfte aus Polen und Osteuropa für die häusliche 24 Stunden Pflege. Durch unser ausgeprägtes Netzwerk können wir Ihnen zügig eine Auswahl an Pflegekräften zur Verfügung stellen und Sie entscheiden nach Sympathie. Wir kümmern uns um die Formalitäten und die Abrechnung – transparent und zu attraktiven Preisen. Solle die Chemie nicht stimmen kann die Pflegekraft jederzeit gewechselt werden. Unsere Verträge können pausiert sowie mit Vorlauf von sieben Tagen gekündigt werden.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen