Pflegen zuhause

Unter Pflege zuhause wird allgemein verstanden, dass eine ältere oder pflegebedürftige Person in den eigenen vier Wänden gepflegt und versorgt wird. Oft übernehmen Angehörige diese anspruchsvolle Aufgabe. Wenn die Angehörigen Hilfe brauchen, kann ein mobiler Pflegedienst die Pflege zuhause optimal unterstützen, da zu festgelegten Zeiten und für festgelegte Aufgaben vorbeikommt. Wenn aber die Angehörigen keine Zeit haben, sich um die pflegebedürftige Person zu kümmern oder der Arbeitsaufwand selbst mit Hilfe eines mobilen Pflegedienstes zu hoch wird, gibt es noch eine weitere Möglichkeit der Pflege zuhause, nämlich durch eine 24 Stunden Betreuung. Dabei zieht eine Pflegekraft mit in das Haus oder die Wohnung der zu pflegenden Person und übernimmt pflegerische und andere Aufgaben, wie zum Beispiel die Versorgung des Haushaltes, Einkaufen, Wäsche waschen oder putzen. Durch diese Art der Pflege zuhause kann der Umzug in ein Altenheim vermieden werden und ist durch den Einsatz von osteuropäischen Pflegekräften auch oft noch eine vergleichbar günstige Form der Betreuung. Die Pflege zuhause, durch osteuropäische Pflegekräfte, wird meistens von professionellen Vermittlungsagenturen organisiert. Um eine legale Pflege zuhause zu gewährleisten sollten die Dienstleistungen dieser Vermittlungsagenturen in Anspruch genommen werden. Diese prüfen, ob die osteuropäischen Pflegekräfte auch alle Nachweise für eine einwandfreie Beschäftigung in der Pflege zuhause in Deutschland vorweisen können.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen