Ausländische Pflegekräfte für die private 24 Stunden Pflege zu Hause

Da die häusliche Pflege von älteren oder hilfsbedürftigen Menschen sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, nehmen Kinder oder Familienangehörige vermehrt die Hilfe von privaten ausländischen Pflegekräften oder Haushaltshilfen in Anspruch. Spätestens dann, wenn eine häusliche 24 Stunden Pflege oder private 24h Betreuung zu Hause notwendig wird, sind die hohen Kosten für die Pflege durch deutsche Pflegedienste für die meisten Familien in Deutschland nicht mehr zu leisten und sie greifen auf ausländische Pflegekräfte oder Haushaltshilfen zurück. Obwohl ausländische Pflegekräfte und Haushaltshilfen, die überwiegend aus Polen, Tschechien, der Slowakei, Bulgarien, Kroatien oder Rumänien kommen, auch in Deutschland unter bestimmten Voraussetzungen beschäftigt werden können, machen sich Angehörige immer wieder dadurch strafbar, dass sie geltende Gesetze umgehen. Wer legal diese Pflegekräfte beschäftigen möchte, der kann sich dabei von einer Vermittlungsagentur beraten lassen. Es gibt viele verschiedene Wege, ausländische Pflegekräfte oder Haushaltshilfen entweder über eine freiberufliche, selbstständige oder unselbstständige Tätigkeit einzusetzen. Neben den privaten Vermittlungsagenturen ist auch die Agentur für Arbeit möglicher Ansprechpartner für Familien, pflegebedürftige Personen und ausländische Pflegekräfte, doch sind die bürokratischen Hürden dort sehr hoch.

Mindestlohn für ausländische Pflegekräfte

Der in Deutschland am 01.08.2010 eingeführte Mindestlohn für Pflegepersonal, das in der Grundpflege beschäftigt ist, gilt auch für ausländische Pflegekräfte. Unternehmen, die ausländische Pflegekräfte nach Deutschland entsenden, müssen den gleichen Mindestlohn entrichten wie deutsche Arbeitgeber. Daher ist diese Form der Entsendung von Pflegepersonal für ausländische Pflegedienste in Deutschland teilweise unattraktiv geworden. Insbesondere dann, wenn überwiegend pflegerische Dienstleistungen erbracht werden. Es bleibt allerdings die Form der selbstständigen Arbeit, bei der keine Mindestlohngrenzen gelten. Schon jetzt arbeiten viele osteuropäische Pflegekräfte und Haushaltshilfen auf freiberuflicher oder selbstständiger Basis in der häuslichen 24 Stunden Pflege und privaten 24h Betreuung zu Hause. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Pflegekräfte und Haushaltshilfen mehrere Auftraggeber haben.

Haushaltshilfen und ausländische Pflegekräfte

Was schon lange alltägliche Praxis in Deutschland ist, wurde von der Bundesregierung Ende 2009 auf eine rechtliche Grundlage gestellt: Die Verrichtung von Tätigkeiten in der häuslichen 24 Stunden Pflege durch Haushaltshilfen, die bisher nur Pflegekräften vorbehaltenen war. Soweit das Aufgabengebiet, das auch ausländische Pflegekräfte und Haushaltshilfen übernehmen dürfen, nur pflegerische Alltagsleistungen betrifft, sind Arbeiten wie das An- und Auskleiden, Körperhygiene, Fahrten im Rollstuhl oder Einlagen wechseln allen Personen gestattet. Reine medizinische oder pflegerische Tätigkeiten, die mit der Gabe von Medikamenten, der Behandlung von Krankheiten oder ähnlichen Aufgaben verbunden sind, bleiben weiterhin ausschließlich den Mitarbeitern der medizinischen Dienste vorbehalten.

Die Praxis bei der Betreuung durch ausländische Pflegekräfte

Unabhängig von gesetzlichen Regelungen gibt es in der 24 Stunden Pflege daheim Erfahrungswerte, auf die Vermittlungsagenturen als erfahrene Dienstleister zurückgreifen können. So ist es für pflegebedürftige Personen im Allgemeinen wünschenswert, wenn sie von Menschen betreut werden, die ihnen vertraut sind. Auch bei der Betreuung durch ausländische Pflegekräfte und Haushaltshilfen sollte darauf geachtet werden, dass sich wenn möglich immer dieselben zwei oder drei Pflegekräfte im Wechsel um eine Person kümmern.

Die Deutsche Seniorenbetreuung vermittelt und koordiniert seit 2004 Pflegeeinsätze durch polnische Pflegekräfte oder Haushaltshilfen aus Osteuropa für die häusliche 24 Stunden Pflege und 24h Betreuung zu Hause. Die Kosten eines ausländischen 24 Stunden Pflegedienstes sind dabei weitaus günstiger, als die Kosten eines einheimischen Pflegedienstes.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen