Wie funktioniert Altenpflege aus Polen?

Altenpflege in Deutschland wäre ohne eine Altenpflege aus Polen in der heutigen Zeit gar nicht mehr vorstellbar. Die Altenpflege aus Polen bedeutet, dass polnische Pflegekräfte oder Haushaltshilfen hier in Deutschland in der Altenpflege bzw. 24 Stunden Pflege zu Hause tätig sind. Dafür gibt es mehrere Gründe: Zum einen sind polnische Pflegekräfte und Haushaltshilfen, sowie Pflegekräfte aus anderen osteuropäischen Ländern, wie Tschechien, der Slowakei, Bulgarien, Kroatien und Rumänien, sehr gefragt, da es in diesen Ländern ein anderes Verständnis von Altenpflege bzw. Krankenpflege gibt, als bei uns. Dort ist die Pflege älterer Familienangehöriger eine Selbstverständlichkeit. Deshalb haben viele polnische Pflegekräfte und Haushaltshilfen, die unter dem Stichwort „Altenpflege aus Polen” bei uns in der Seniorenbetreuung tätig sind, bereits sehr viel Erfahrung in der Betreuung und Pflege älterer Menschen. Dazu kommt, dass die Altenpflege aus Polen zu weitaus geringeren Kosten im Vergleich zu einheimische Pflegekräfte zu erhalten ist. Viele der polnischen und osteuropäischen Pflegekräfte und Haushaltshilfen arbeiten in der häuslichen 24 Stunden Pflege bzw. 24h Betreuung daheim und leben auch mit im Haushalt. So kann eine Altenpflege aus Polen einen Umzug in ein Pflegeheim unnötig machen, selbst wenn eine 24 Stunden Pflege und 24h Betreuung nötig ist. Wenn Sie eine Altenpflege aus Polen in Anspruch nehmen möchten, sollten Sie sich an professionelle Vermittlungsagenturen wenden. Bei einer Altenpflege aus Polen sind besondere rechtliche Rahmenbedingungen für ein Beschäftigungsverhältniss in Deutschland einzuhalten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Stellen Sie uns kostenlos & unverbindlich Ihre Anfrage.
Jetzt Anfrage stellen